Integrative Gemeinde St. Georg

Integrative Gemeinde St. Georg
für Menschen mit und ohne Hörbehinderung

Website St. Georg

Georgsplatz 17
50676 Köln
Tel. 0221 / 88 88 13 – 0
Fax: 0221 / 88 88 13 – 20

info@st-georg-koeln.de


Als Unterstützer und Kooperationspartner ist die Integrative Gemeinde St. Georg von Anfang an aktiv bei der Gestaltung von familie.spiele.fest dabei!

Bevor es zu diesem gemeinsamen Fest kam, veranstaltete die Hörbe-hindertenseelsorge ein eigenes Diözesan-Familien-Sommerfest immer in einer anderen Region des Erzbistums und so auch einmal auf den Vorwiesen des Rhein-Energie-Stadions.

In Gesprächen mit der DJK überlegte man, gemeinsam ein Sommerfest zu gestalten, das rund um „kirche.läuft“ noch mehr Besucher mit und ohne Behinderung anziehen sollte: Menschen, die nicht unbedingt aktive Läufer, sondern auf ihre Art Spaß an Spiel, sportlicher Betätigung, Unterhaltung und Begegnung mit vielen anderen Menschen, diesen Tag erleben sollen.

Bis heute ist die Integrative Gemeinde St. Georg mit Infostand, Spielangeboten für Kinder und dem Gebärdenschnupperkurs dabei.

Im Inklusiven Café backen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Waffeln und versorgen die Besucher mit Kaffee und Eis.

 

Unter dem Motto: „Ich hör nix, ich tu wat“sind bei Vorbereitung und Durchführung des Festes Menschen mit und ohne Hörbehinderung als ehrenamtliche Mitarbeiter aktiv dabei. Das heißt für nicht Kölner: „Auch wer nix hört, kann aktiv dabei sein und etwas tun!

Der Kölner Gebärdenchor St. Georg gestaltet sowohl die Integrative Messe in St. Georg, an diesem Tag um 10.30 Uhr mit als auch die Eröffnung des Bühnenprogramms auf den Vorwiesen des Rhein-Energie-Stadions.

Mit dabei: der Familienchor der „Jecken Öhrcher

 


Diözesanzentrum für Menschen mit und ohne Hörbehinderung

St. Georg beherbergt auch das Diözesanzentrum für Menschen mit und ohne Hörbehinderung. So steht es in engem Kontakt mit den Regionalzentren der Hörbehindertenseelsorge in Bonn/Euskirchen sowie Düsseldorf/Neuss/Wuppertal

Es kommen, begleitet von den regionalen Seelsorgern auch Menschen mit Hörbehinderung aus diesen Regionen zum „familie.spiele.fest“ nach Köln.

Der Düsseldorfer Bus kommt früh zur Integrativen Messe nach St. Georg und wird dann später Pendelbus zum Rhein-Energie-Stadion.

Schrift + -
Kontrast